Es werden zwei Gruppen gebildet, die mit Stirnbändern oder T-Shirts zu unterscheiden sind. Die Kinder stellen sich in der Mitte des Beckens auf. Der Ball wird eingeworfen. Er muss nun von den Gruppen gefangen und an die eigenen Spieler abgegeben werden. Erfolgt das fünf Mal hin­­tereinander, ohne dass die andere Mannschaft ihr den Ball abnehmen konnte, so bekommt die Gruppe einen Punkt.

SIEGER ist die Gruppe, die die meisten Punkte be­kommen hat!

ACHTUNG: Es ist nicht erlaubt, zur gleichen Person zurück zu spielen. Es muss mindestens jeder einmal den Ball geschnappt haben. Fällt der Ball aufs Wasser, ist das kein Fehler.