Beim Rückenarmzug ist besonderer Wert auf die Handstellung zu legen: Der kleine Finger taucht zuerst ins Wasser ein. Während die gegenüberliegende Schulter aus dem Wasser kommt, drückst du das Wasser bei gebeugtem Ellbogen mit der flachen Hand in Richtung Oberschenkel. Deine Hand überholt deinen Ellbogen. Am Ende der Bewegung klappst du das Handgelenk nach unten. Deine Hand verlässt das Wasser mit dem Daumen voran.

Wenn du die Hand aus dem Wasser holst, hebst du deine Schulter hoch und führst den Arm gestreckt zurück, sodass deine Hand möglichst weit vor dem Kopf eintauchen kann.