Ein Erwachsener steht mit einer Pool-Nudel in der Ecke des Beckens. Die beiden Kraken, z. B. mit einem Stirnband markiert, befinden sich in ihrem Kra­kenbau. Alle anderen Kinder sind die Seepferdchen, die Reißaus nehmen, sobald sich der Krakenbau öffnet.
Die beiden Kraken müssen die Seepferdchen einfangen und höchstpersönlich in ihren Bau bringen. Aber: Frei herumschwimmende Seepferdchen können die Gefangenen befreien: Ein Berühren an der Schulter genügt.

SIEGER ist das zuletzt gefangene Seepferdchen!