• Kralle deine Zehen über den Beckenrand und lege die Hände außen an deine Füße.
  • Verlagere dein Gewicht langsam nach vorne.
  • Sobald du fällst, streckst du dich explosionsartig.
  • Halte die Körperspannung so lange, bis dein kompletter Körper eingetaucht ist.
  • Kehre erst dann in sanftem Winkel an die Wasseroberfläche zurück.
  • Mache nach dem Sprung unter Wasser einen Brustarmzug und einen Brustbeinschlag. Tauche erst dann auf.