{bild1}Zwei Armzüge – ein Beinschlag; ein Armzug – zwei Beinschläge: eine überflüssige Pause entsteht und der wechselseitige Rhythmus ist durcheinander.{/bild}

{bild2}Behebung: Regel einprägen: Erst der Armzug, dann der Beinschlag. Gleitphasen erkennen und ausnutzen. Besonders leicht ist der Einstieg in den richtigen Rhythmus nach dem Abstoßen von einer Mauer: nach dem Gleiten erfolgt zunächst der Armzug, dann der Beinschlag.{/bild}