{bild1}

  • Stelle dich mit dem Po nah an den Beckenrand.
  • Beuge dich vor und lege den Kopf ins Wasser.

{/bild}{bild2}

  • Spring mit beiden Füßen gleichzeitig hoch und stemme die Füße so hoch wie möglich an die Mauer. Fersen und Po sind jetzt nah zusammen.
  • Hebe das Brett vorn leicht an, damit es beim Abstoß nicht umklappt.
  • Stoße dich ab. Halte den Kopf gesenkt und blase langsam Luft aus.

{/bild}{bild3}

  • Nun liegst du wie ein Brett auf dem Wasser.
  • Sobald deine Geschwindigkeit nachlässt, schwimme mit Brust- oder Kraulbeinen weiter.

{/bild}